TALANCE
Einführung und Optimierung eines effektiven Ziel- und Leistungsmanagements

Einführung und Optimierung eines effektiven Ziel- und Leistungsmanagements

  • Für eine effektive Integration aller HR Prozesse des Leistungsmanagement
  • Für einen systematischen Prozess zur Bildung von Zielhierarchien und Teilzielen
  • Für eine Erhöhung von Motivation, Einsatz, Engagement, Leistung und Bindung von Talenten und Mitarbeitern

Viel Schatten und viel Licht ist zu sehen, wenn man die zielbezogene Führung von Mitarbeitern in Unternehmen analysiert. Einerseits bestimmt die jeweilige Führungskraft und deren Führungsstil über die klare Kommunikation von Zielen. Andererseits determiniert die Kraft des Personal­management sowie die Konsequenz bei der Einführung und Anwendung effektiver Instrumente und Prozesse zum Performance Management den Erfolg der Personal­führung. Mal unterstellt, dass Mitarbeiter­gespräche geführt und Mitarbeiter­ziele vereinbart werden, dann stellen sich immer noch eine ganze Reihe von Fragen, auf die die Antworten „dünner“ werden: Woher kommen die Ziele eigentlich und in welchem Zusammenhang stehen sie zu den strategischen Zielen des Gesamt­unternehmens? Wie transparent ist der Zusammenhang von Individual- und Team-Zielen? Bauen Ziel­hierarchien konsistent aufeinander auf? Wird der Gesamtprozess von der Ziel­vereinbarung bis zur Review der Ziel­erreichung durchgängig gesteuert?

Sind die anderen Instrumente des Talent Management, wie das Vergütungs­management, die Personal­entwicklung und dich Nach­folge­planung sinnvoll mit dem Performance Management verwoben?

Diese Fragen wollen wir zusammen mit Ihnen beantworten. Dazu planen wir einen Performance Management-Geschäfts­prozess, der das Portfolio der zur Verfügung stehenden Instrumente optimiert, Ablaufprozesse im Zuge einer Soll­prozess­­modellierung effektiv ausrichtet und die Schnitt­stellen zu anderen Geschäftsprozessen des Talent Management ordnet. Über Landes- und Einheits­grenzen hinweg soll ein transparenter und verbindlicher Prozess zur Steuerung der Mitarbeiter­leistung mittels Vereinbarung, Beurteilung und Feedback eingeführt werden. Den Raum für „Schatten“ minimieren wir.