TALANCE
Analyse und Optimierung der administrativen HR-Ablaufprozesse

Analyse und Optimierung der administrativen HR-Ablaufprozesse

  • Für eine Analyse und Bewertung von Administrationsprozessen
  • Für eine Optimierung von HR-Ablaufprozessen
  • Für ein schlüssiges Business Service Management als Schnittstelle zur IT-Infrastruktur

Im Gegensatz zur Geschäfts­prozessoptimierung werden im HR Process Engineering einzelne Ablauf­prozesse analysiert und optimiert. Hier geht es weniger darum, die großen Prozesse des HR-Kern­geschäftes ganzheitlich zu bewerten. Vielmehr wird der Fokus auf die administrativen Prozesse der Personal­arbeit gelenkt. Hier spielen die klassischen Dimensionen des Prozess­management eine größere Rolle: Durchlauf­zeit, Liege­zeit, Einarbeitungs­zeit, Kommunikations­kennzahlen, Arbeit­zeit. Selten sind in diesem Bereich schon alle Potenziale der Effizienz­steigerung ausgeschöpft. Im Kontext des Organisations­aufbaus und der Informations­technologie lassen sich zum Teil große Einsparungen erzielen.

Wir analysieren, dokumentieren und bewerten administrative Ablauf­prozesse. Im Zuge der Prozess­modellierung werden optimierte Ablauf­prozesse definiert. In Fluss­diagrammen wird die Aufgaben- und Rollen­verteilung der Prozess­beteiligten deutlich. Die Darstellung wird um eine Visualisierung der IT-Schnittstelle in den jeweiligen Arbeits­schritten ergänzt. Vielfach resultieren aus dem Process Engineering veränderte Anforderungen an die eingesetzten IT-/ Software-Systeme. Im Zuge des Business Service Management wird die Brücke zur IT-Infrastruktur geschlagen.